Katholisches Datenschutzzentrum – Muster und Vorlagen

Infothek

An dieser Stelle finden Sie Broschüren und Infoblätter rund um den Datenschutz:

Arbeitshilfen

Die Arbeitshilfen unterstützen Sie z. B. bei der Formulierung von Verträgen, in denen die Vorgaben des Gesetzes über den kirchlichen Datenschutz (KDG) zu berücksichtigen sind. Die Arbeitshilfen stammen u. a. von Autoren der Konferenz der Diözesandatenschutzbeauftragten und dem Katholischen Datenschutzzentrum.

Formulierungshilfe zur Verpflichtungserklärung auf das Datengeheimnis gemäß § 5 KDG
Das KDG enthält im Unterschied zum BDSG weiterhin die Möglichkeit, Personen auf das Datengeheimnis zu verpflichten (§ 5 KDG).

Formulierungshilfe zu einem Vertrag über Fernwartung
Der Zugriff auf eigene PC Systeme mit Hilfe von Fernwartungsprogrammen durch Dritte erfordert eine datenschutzrechtliche Absicherung.

Formulierungshilfe zur Informationspflicht nach KDG
Das kirchliche Datenschutzgesetz sieht eine Informationspflicht vor, zu der die Formulierungshilfe einen Ansatz liefert.

Formulierungshilfe Vertrag Verarbeitung pbDaten bei vertragsärztlichen Leistungen
Hier geht es um durch Unternehmen verarbeitete personenbezogene Daten bei vertragsärztlichen Leistungen

Formulierungshilfe für ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
Das KDG verpflichtet dazu, über Verarbeitungstätigkeiten ein Verzeichnis anzulegen. Das Muster aus dieser
Formulierungshilfe finden Sie als Download bei "Muster und Checklisten" der Infothek.

Beschlüsse der Konferenz der Diözesandatenschutzbeauftragten
Infoblätter

Prüfungen der Datenschutzaufsicht folgen einem bestimmten Schema. Darüber informiert Sie unser
Infoblatt zum Ablauf von Prüfungen

Für Mitarbeitende und Ehrenamtliche in der Jugend- und Sozialhilfe interessant - unser Infoblatt zum erweiterten Führungszeugnis:
Infoblatt zum erweiterten Führungszeugnis

Die wichtigsten Maßnahmen, um sich und die Einrichtung für das KDG fit zu machen, sind in diesem Infoblatt aufgeführt:
KDG: 12 Punkte Maßnahmenplan

Muster und Checklisten

Das Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) verpflichtet in § 31 den Verantwortlichen, ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten zu führen. Zur Erstellung können Sie die Musterdatei (MS Office Word 2016) verwenden, Hilfestellung geben dazu unsere Ausfüllhinweise:

Musterdatei Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Ausfüllhinweise Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Praxishilfen

Die Praxishilfen der Konferenz der Diözesandatenschutzbeauftragten der Katholischen Kirche Deutschlands dienen als erste Orientierung, wie nach Auffassung der Diözesandatenschutzbeauftragten das neue Gesetz über den kirchlichen Datenschutz (KDG) im praktischen Vollzug angewendet werden sollte. Sie kann noch keine verbindliche Auslegung bieten, sondern stellt die gegenwärtige Interpretation der neuen Vorschriften durch die Diözesandatenschutzbeauftragten dar.

Praxishilfe 1: Wichtige Schritte bis zum In-Kraft-Treten des KDG

Praxishilfe 2: Betrieblicher Datenschutzbeauftragter nach dem KDG

Praxishilfe 3: Verantwortlichkeiten nach dem KDG

Praxishilfe 4: Auftragsverarbeitung nach dem KDG

Praxishilfe 5: Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten nach dem KDG

Praxishilfe 6: Betroffenenrechte nach dem KDG

Praxishilfe 7: Transparenz- und Dokumentationspflichten nach dem KDG

Praxishilfe 8: Datenübermittlung in Drittländer

Praxishilfe 9: Befugnisse und Sanktionsmöglichkeiten der Aufsicht nach dem KDG

Praxishilfe 10: Umgang mit Datenpannen

Praxishilfe 11: Datenschutz-Folgenabschätzung  nach dem KDG

Praxishilfe 12: Neue Anforderungen an die IT Sicherheit nach dem KDG

Praxishilfe 13: Datenschutzorganisation und -management nach dem KDG

Praxishilfe 14: Der Rechtsweg nach der KDSGO

(die Veröffentlichung dieser Praxishilfe erfolgt nach entsprechender Beschlussfassung)

Praxishilfe 15: Technischer Datenschutz nach dem KDG

Praxishilfe 16: Begriffe im neuen KDG

Praxishilfe 17: Rechtmäßigkeit der Verarbeitung/Einwilligung

Praxishilfe 18: Nutzung der Daten für Werbezwecke

(wir erwarten die Veröffentlichung nach Klärung aktueller Anfragen)

Publikationen

"Digitale Geräte in der KiTa - was ist zu bedenken" aus KOMPAKT Ausgabe 6-2018, Seite 39
Autor: Michael Tegethoff, Referent im Katholischen Datenschutzzentrum

"Neuregelungen im kirchlichen Datenschutzrecht" aus JUGENDSOZIALARBEIT AKTUELL Nr. 166, Juni 2018
Autoren: Steffen Pau, Leiter des Katholischen Datenschutzzentrums (KDSZ) und Stephanie Melzow, Referentin im KDSZ

"Datenschutz im Kindergarten" aus der Zeitschrift KOMPAKT Ausgabe 2-2017, Seite 9
Autorin: Susanna van Boxem, Referentin im Katholischen Datenschutzzentrum

Newsletter Archiv

Archiv unseres Newsletters "Neues aus dem Katholischen Datenschutzzentrum"

Ausgabe Juli 2018, auch mit folgenden Themen:
+++ Fotos von Kindern +++ Meldeplattform Datenschutz +++ Verpflichtungserklärung Datengeheimnis für Mitarbeiter +++

Ausgabe Mai 2018, unter anderem mit den Themen:
+++ Muster Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten +++ Sicht der Datenschutzaufsicht auf das Erweiterte Führungszeugnis +++ Beschlüsse der Konferenz der Diözesandatenschutzbeauftragten +++

Ausgabe Februar 2018, behandelt wird auch:
+++ Praxishilfen für den betrieblichen Datenschutzbeauftragten und zu Dokumentationspflichten +++ Sicherheitslücke in Computerchips +++

Ausgabe Dezember 2017, mit Informationen zu und über:
+++ Novellierung des kirchlichen Datenschutzrechts +++ Schriftenreihe Praxishilfen +++ Löschen mit Konzept nach DIN 66398 +++

Ausgabe Oktober 2017, behandelt wird unter anderem:
+++ KDSZ: wir über uns +++ 100 Tage als Datenschutzbeauftragter +++ Einblick in die IT Sicherheit +++