Altenheime / Pflegeeinrichtungen

Neben der ambulanten Betreuung in häuslicher Umgebung bieten Heime den Bewohnern eine umfassende Rundumversorgung und -betreuung, die alle Bereiche des Lebens bis hin zu speziellen Pflegeangeboten und Betreuungsleistungen umfasst. Die Personen, die diese Leistungen in Anspruch nehmen, stehen dabei in einem besonderen Vertrauens- und Abhängigkeitsverhältnis zu dem Dienstleister, welches regelmäßig auch Dritte wie Angehörige, Ärzte und Betreuer betrifft. Dabei gibt jeder Betroffene eine Vielzahl personenbezogener Daten, insbesondere auch sehr sensible Daten (z.B. Gesundheitsdaten), von sich preis, die im Rahmen des Dienstleistungsverhältnisses erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

Als Einrichtungen kirchlicher Träger unterliegen die katholischen Pflegeeinrichtungen der Anordnung über den kirchlichen Datenschutz (KDO) und deren Durchführungsverordnung (KDO-DVO) sowie bereichsspezifischen Datenschutzregelungen.

In datenschutzrechtlichen Angelegenheiten unterstehen die katholischen Einrichtungen der Aufsicht des Diözesandatenschutzbeauftragten.

 

Aktuelle Meldungen zum Datenschutz für Altenheime und Pflegeeinrichtungen