Aktiver Datenschutz in der Arbeit der MAV

Im Alltagsgeschäft der MAV fallen ständig schützenswerte Daten an: Im Zustimmungsverfahren zu Einstellungen und Eingruppierungen, bei Kündigungen oder bei der Behandlung von Anregungen oder Beschwerden aus der Mitarbeiterschaft. Welche Daten darf die MAV wie und für welchen Zeitraum speichern bzw. aufbewahren? Mit der Schulung erhalten Sie einen Überblick, welche Vorgaben aus der Sicht der Datenschutzaufsicht zu beachten sind.

Schulungsinformationen

  • Geeignet für

    Mitglieder der Mitarbeitervertretungen des Bistums Essen

  • Kursinhalt

    - Grundlagen des Datenschutzes nach KDG
    - Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
    - Aufgaben und Stellung der datenschutzrechtlichen Aufsicht (KDSZ)
    - Datenschutz und Kommunikation im Arbeitsalltag
    - Notwendige technische und organisatorische Maßnahmen
    - Datenweitergabe an Dritte
    - Social Media am Arbeitsplatz
    - Entsorgung von Akten und Daten

  • Kursdauer

    Tagesveranstaltung

  • Kosten

    89,00€

Veranstaltungsdetails:

13 Juni 2018
09:00 - 17:00

Rückfragen:

Katholische Akademie DIE WOLFSBURG
Falkenweg 6
45478 Mülheim an der Ruhr

Anmeldungen über DIE WOLFSBURG
Sabine Barkat 0208 – 999 19 981
akademieanmeldung(at)Bistum-essen.de

Veranstaltungsort:

Katholische Akademie DIE WOLFSBURG
Falkenweg 6
45478 Mülheim an der Ruhr